Bayern – 3. QE

Willkommen im Trainingsbereich für die Landespolizei Bayern, 3. QE / gehobener Dienst.

Die Auswahlverfahren des mittleren Dienstes (2. QE) und des gehobenen Dienstes (3. QE) unterscheiden sich von Grund auf. Daher sind sie hier in zwei Abschnitte unterteilt. Das Vorbereitungsprogramm für die 2. QE / mittlerer Dienst findest du hier.

Das Auswahlverfahren des gehobenen Dienstes ist zweigeteilt. Zum einen muss der Test beim LPA (Landespersonalausschuss) Bayern absolviert werden, zum anderen muss ein Prüfungsteil bei der Polizei geschafft werden. Bitte beachte: du musst dich zusätzlich zur Polizei auch noch extra beim LPA bewerben! Hier gelten andere Fristen und Bewerbungszeiträume.

LPA-Test

Der Test beim LPA besteht aus folgenden Teilen:

  • Textverständnis
  • Deutschkenntnisse
  • Allgemeinwissen
  • Grafiken deuten
  • Erdkunde
  • Logik
  • Recht
  • Abhandlung verfassen

Polizei-Test

Zusätzlich zum LPA-Test musst du noch folgende Abschnitte bei der bayerischen Polizei absolvieren:

  • Gruppendiskussion
  • Interview
  • Sporttest
  • Polizeiärztliche Untersuchung

Ich empfehle dir vorab unsere Info-Seite zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren der Polizei Bayern.

Wir haben uns Mühe gegeben, alles so verständlich und nachvollziehbar wie möglich zu gestalten. Sollte dennoch etwas unklar sein, schreib uns doch einfach eine kurze Email an kontakt@be-a-cop.de.